Gedenktafel für jüdische Pfadfinder

Quelle: Saarbrücker Zeitung - Regionalteil: Zeitung für den Landkreis Saarlouis, Ausgabe 29.08.2019

 

Zur Erinnerung an die von den Nationalsozialisten zwischen 1935 und 1945  ermordeten oder vertriebenen Jüdischen Pfadfinder aus Saarlouis werden wir mit der uns vorliegenden Zustimmung der städtischen Behörden in der Nähe der ehemaligen Synagoge von Saarlouis eine Gedenktafel anbringen.

Die Enthüllung der Tafel ist für Donnerstag, den 29. August 2019, um 15:00 Uhr im Rahmen einer kleinen Feierstunde an der alten Synagoge, Postgässchen in Saarlouis, vorgesehen.

 

Wir freuen uns sehr, wenn möglichst viele unserer Mitglieder an dieser Veranstaltung teilnehmen werden.